Translation status

55 Strings 100% Translate
732 Words 100%

Other components

Component Translated Untranslated Untranslated words Checks Suggestions Comments
LXQt About Translate
ComptonConf LGPL Translate
LibFM-Qt 9 Translate
LXImage-Qt 99% 1 7 5 Translate
LXQt Admin (Time) 94% 1 1 1 1 Translate
LXQt Admin (User) Translate
LXQt Config (Cursor) Translate
LXQt Config Translate
LXQt Config (Brightness) Translate
LXQt Config (Locale) Translate
LXQt Config (File-Associations) 2 Translate
LXQt Globalkeys (Config) 1 2 Translate
LXQt Config (Monitor) Translate
LXQt Notification Daemon 2 Translate
LXQt OpenSSH Askpass 1 Translate
LXQt Notification Daemon (Config) 3 Translate
LXQt Policykit (Agent) Translate
LXQt Sudo 95% 1 1 3 Translate
PAVUControl-Qt 5 3 Translate
ObConf-Qt 1 Translate
PCManFM-Qt 99% 1 39 16 4 Translate
QTerminal 97% 5 26 6 5 Translate
LXQt Powermanagement 3 Translate
QTermWidget 1 Translate
ScreenGrab 97% 3 46 3 3 Translate
LXQt Session Translate
LXQt Session (Config) Translate
LXQt Panel (Plugin Mount) Translate
LXQt Panel 97% 2 41 14 1 Translate
LXQt Panel (Plugin Spacer) Translate
LXQt Panel (Plugin Cpuload) Translate
LXQt Panel (Plugin Dom) Translate
LXQt Panel (Plugin Mainmenu) 8 1 Translate
LXQt Panel (Plugin Networkmonitor) Translate
LXQt Panel (Plugin Quicklaunch) 6 Translate
LXQt Panel (Plugin Sensors) Translate
LXQt Panel (Plugin Volume) Translate
LXQt Panel (Plugin Colorpicker) Translate
LXQt Panel (Plugin Sysstat) 5 1 Translate
LXQt Config (Input) 2 Translate
LXQt Archiver GPL 4 3 Translate
LXQt Runner 4 Translate
LXQt Panel (Plugin Statusnotifier) Translate
LXQt Panel (Plugin Tray) Translate
QPS 1 28 Translate
LibLXQt Translate
LXQt Panel (Plugin Desktopswitch) Translate
LXQt Config (Appearance) 98% 1 38 Translate
LXQt Panel (Plugin KBIndicator) Translate
LXQt Panel (Plugin Taskbar) 95% 2 14 1 2 Translate
LXQt Powermanagement (Config) 1 Translate
LXQt Session (Leave) 4 Translate
LXQt Panel (Plugin ShowDesktop) 3 Translate
LXQt Panel (Plugin Directorymenu) Translate

Translation Information

Project website https://github.com/lxqt
Translation process
  • Translations can only be done through suggestions.
  • Suggestions are automatically accepted as translations once they have 2 votes.
  • Any authenticated user can contribute.
  • The translation uses bilingual files.
Translation license Proprietary
Repository https://github.com/lxqt/lxqt-panel
Repository branch master
Last remote commit Added date tooltip to worldclock (#1336) 7dc55d86
Tomek authored 4 days ago
Filemaskplugin-worldclock/translations/worldclock_*.ts
Translation file plugin-worldclock/translations/worldclock_de.ts
None

Committed changes

LXQt / LXQt Panel (Plugin Worldclock)German

Committed changes 3 months ago
<h1>Syntax für eigene Datums- und Zeitformate</h1>
<p>Ein Datumsmuster ist eine Buchstabenreihe, in der bestimmte Buchstaben mit dem jeweiligen Datum und Zeit ersetzt werden.</p>
<p>Die Datenfeldtabelle unten enthält die Buchstaben, die in diesen Mustern verwendet werden können, um das richtig lokalisierte Format auszugeben, z.B. yyyy für die Jahreszahl. Buchstaben können mehrfach verwendet werden. Wenn z.B. y für das Jahr verwendet wird, könnte 'yy' das Ergebnis '99' haben. 'yyyy' hingegen würde '1999' ausgeben. Auf diese Weise ergibt bei den meisten Zahlen die Anzahl der Buchstaben die Anzahl der Ziffern, z.B. 'h' kann '5' ergeben, 'hh' hingegen ''05'. Oft kann man so mit der Anzahl der Buchstaben die abgekürzte oder ausgeschriebene Form angeben. Teilweise gibt es aber auch andere Optionen, wie unten angegeben.</p>
<p>Zwei Hochkommas bedeuten ein buchstäbliches Hochkomma, sei es innerhalb oder außerhalb von Hochkommas. Text in Hochkommas wird nicht interpretiert (außer dieser Regel der zwei Hochkommas). Alle anderen ASCII-Buchstaben von a bis z und A bis Z sind Syntaxbuchstaben, die in Hochkommas eingeschlossen sein müssen, wenn sie buchstäblich angezeigt werden sollen. Darüber hinaus können in Punktuationszeichen als Variablen interpretiert werden (z.B. Doppelpunkt als Trennzeichen für Zeiten oder "/" als Datums-Trennzeichen, dass automatisch lokal angepasst wird).<br /></p>
<table border="1" width="100%" cellpadding="4" cellspacing="0">
<tr><th width="20%">Code</th><th>Bedeutung</th></tr>
<tr><td>d</td><td>Tag als Zahl ohne führende Null (1 bis 31)</td></tr>
<tr><td>dd</td><td>Tag als Zahl mit führender Null (01 bis 31)</td></tr>
<tr><td>ddd</td><td>Die lokalisierte Abkürzung für den Wochentag (z.B. 'Mon' bis 'Son').</td></tr>
<tr><td>dddd</td><td>Der übersetzte Wochentag (z.B. 'Montag' bis 'Sonntag').</td></tr>
<tr><td>M</td><td>Monat als Zahl ohne führende Null (1-12)</td></tr>
<tr><td>MM</td><td>Monat als Zahl mit führender Null (01-12)</td></tr>
<tr><td>MMM</td><td>Die lokalisierte Abkürzung des Monats (z.B. 'Jan' bis 'Dez').</td></tr>
<tr><td>MMMM</td><td>Der übersetzte Monat (z.B. 'Januar' bis 'Dezember').</td></tr>
<tr><td>yy</td><td>Jahr in zwei Ziffern (00-99)</td></tr>
<tr><td>yyyy</td><td>Jahr in vier Ziffern</td></tr>
<tr><td>h</td><td>Stunde ohne führende Null (0 bis 23 oder 1 bis 12 in der AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>hh</td><td>Stunde mit führender Null (00 bis 23 oder 01 bis 12 in der AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>H</td><td>Stunde ohne führende Null (0 bis 23, selbst mit AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>HH</td><td>Stunde mit führender Null (00 bis 23, selbst mit AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>m</td><td>Minute ohne führende Null (0 bis 59)</td></tr>
<tr><td>mm</td><td>Minute mit führender Null (00 bis 59)</td></tr>
<tr><td>s</td><td>Sekunde ohne führende Null (0 bis 59)</td></tr>
<tr><td>ss</td><td>Sekunde mit führender Null (00 bis 59)</td></tr>
<tr><td>z</td><td>Millisekunden ohne führende Null (0 bis 999)</td></tr>
<tr><td>zzz</td><td>Millisekunden mit führenden Nullen (000 bis 999)</td></tr>
<tr><td>AP <i>or</i> A</td><td>use AM/PM display. <b>A/AP</b> will be replaced by either "AM" or "PM".</td></tr>
<tr><td>ap <i>or</i> a</td><td>use am/pm display. <b>a/ap</b> will be replaced by either "am" or "pm".</td></tr>
<tr><td>t</td><td>Zeitzone (z.B. "CEST")</td></tr>
<tr><td>T</td><td>Zeitverschiebung von UTC</td></tr>
<tr><td>TT</td><td>IANA id der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTT</td><td>Abkürzung der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTT</td><td>Kurzer Name der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTTT</td><td>Langer Name der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTTTT</td><td>Der angepasste Zeitzonenname. Sie können ihn in der Karteikarte "Zeitzonen" im Konfigurationsfenster bearbeiten.</td></tr></table>
<br /><b>Anmerkungen:</b> <ul><li>Jeder Buchstabe, der nicht zum Bereich ['a'..'z'] und ['A'..'Z'] gehört, wird buchstäblich angezeigt. Beispielsweise werden Zeichen wie ':', '.', ' ', '#' and '@' genau so im Text auftauchen, auch wenn sie ohne Hochkommas geschrieben sind. Mit vorangestelltem Hochkomma kann jeder Buchstabe buchstäblich angezeigt werden. Zwei Hochkommas nacheinander werden als ein "echtes" Hochkomma angezeigt. </li><li>Kürzeste Aktualisiernug ist 1 Sekunde. Auch Millisekundenwerte werden nicht häufiger als einmal pro Sekunde aktualisiert, um den Rechenbedarf moderat zu halten.</li><ul>
3 months ago
<h1>Syntax für eigenes Datums- und Zeitformate</h1>
<p>Ein Datumsmuster ist eine ZeichenkettBuchstabenreihe, in der bestimmte Buchstaben mit denm jeweiligen Datums- oder Zeitangaben und Zeit ersetzt werden.</p>
<p>In der unten stehenden Datenfeldtabelle sind Buchstaben aufgeführt, die imDie Datenfeldtabelle unten enthält die Buchstaben, die in diesen Mustern verwendet werden können, um das passendrichtig lokalisierte Format auszugeben, z.B. yyyy für die Jahreszahl. Buchstaben können mehrfach verwendet werden. DaWenn z.B. y für das Jahr stehtverwendet wird, könnte 'yy' das Ergebnis '99' ergehaben,. 'yyyy' hingegen würde '1999'. Zum ausgeben. Auf diese Weiste entspricht bei Zahlenfeldernrgibt bei den meisten Zahlen die Anzahl der Buchstaben die Anzahl der Ziffern. Als Beispiel könnte, z.B. 'h' kann '5' ergeben, 'hh' hingegen ''05'. In einigen Fällen steh Oft kann man so mit dier Anzahl der Buchstaben für die abgekürzte oder ausgeschriebene Form, es kann angeben. Teilweise gibt es aber auch andere Optionen geben, wie unten angegeben.</p>
<p>Zwei aufeinanderfolgende Hochkommas bedeuten ein buchstäbliches Hochkomma, sei es innerhalb oder außerhalb von Hochkommas. IText in Hochkommas eingeschlossener Text wird nicht interpretiert (außer dieser Regel der zwei Hochkommas), sondern buchstäblich wiedergegeb. Alle anderen. ASCII-Buchstaben von a bis z und A bis Z, die nicht in einzelne sind Syntaxbuchstaben, die in Hochkommas eingeschlossen seind, gelten als Syntaxbuchstaben und werden daher ersetzt oder verschluckt müssen, wenn sie buchstäblich angezeigt werden sollen. Darüber hinaus könnten Satzzeichen in Zukunft ebenfalls als Syntaxbuchstin Punktuationszeichen als Variablen interpretiert werden (z.B. Doppelpunkt als Trennzeichen für Zeiten oder &#39;/'quot;/"; als Datums-Trennzeichen, welchedass automatisch lokalisier angepasst weirden).<br /></p>
<table border="1" width="100%" cellpadding="4" cellspacing="0">
<tr><th width="20%">Code</th><th>Bedeutung</th></tr>
<tr><td>d</td><td>Tag des Monatsals Zahl ohne führende Null (1 bis 31)</td></tr>
<tr><td>dd</td><td>Tag des Monatsals Zahl mit führender Null (01 bis 31)</td></tr>
<tr><td>ddd</td><td>LDie lokalisierte Abkürzung für den Wochentag (z.B. 'Mon' bis 'Son').</td></tr>
<tr><td>dddd</td><td>LokalisierDer übersetzter Wochentag (z.B. 'Montag' bis 'Sonntag').</td></tr>
<tr><td>M</td><td>Monat als Zahl ohne führende Null (1-12)</td></tr>
<tr><td>MM</td><td>Monat als Zahl mit führender Null (01-12)</td></tr>
<tr><td>MMM</td><td>LDie lokalisierte Abkürzung des Monats (z.B. 'Jan' bis 'Dez').</td></tr>
<tr><td>MMMM</td><td>LokalisierDer übersetzter Monat (z.B. 'Januar' bis 'Dezember').</td></tr>
<tr><td>yy</td><td>Jahr in zwei Ziffern (00-99)</td></tr>
<tr><td>yyyy</td><td>Jahr in vier Ziffern</td></tr>
<tr><td>h</td><td>Stunde ohne führende Null (0 bis 23 oder 1 bis 12 in der AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>hh</td><td>Stunde mit führender Null (00 bis 23 oder 01 bis 12 in der AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>H</td><td>Stunde ohne führende Null (0 bis 23, auch beiselbst mit AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>HH</td><td>Stunde mit führender Null (00 bis 23, auch beiselbst mit AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>m</td><td>Minute ohne führende Null (0 bis 59)</td></tr>
<tr><td>mm</td><td>Minute mit führender Null (00 bis 59)</td></tr>
<tr><td>s</td><td>Sekunde ohne führende Null (0 bis 59)</td></tr>
<tr><td>ss</td><td>Sekunde mit führender Null (00 bis 59)</td></tr>
<tr><td>z</td><td>Millisekunden ohne führende Nullen (0 bis 999)</td></tr>
<tr><td>zzz</td><td>Millisekunden mit führenden Nullen (000 bis 999)</td></tr>
<tr><td>AP <i>oder</i> A</td><td>füruse AM/PM-Darstellung display. <b>A/AP</b> wird durchll be replaced by either "AM" oder "PM" ersetzt.</td></tr>
<tr><td>ap <i>oder</i> a</td><td>füruse am/pm-Darstellung display. <b>a/ap</b> wird durchll be replaced by either "am" oder "pm" ersetzt.</td></tr>
<tr><td>t</td><td>Zeitzone (z.B. "CEST")</td></tr>
<tr><td>T</td><td>Zeitverschiebung gegenübervon UTC</td></tr>
<tr><td>TT</td><td>IANA-ID id der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTT</td><td>Abkürzung der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTT</td><td>Kurzer Name der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTTT</td><td>Langer Name der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTTTT</td><td>IndividualisierDer angepasster Zeitzonenname. Er kanSie können ihn in der Karteikarte "Zeitzonen" im Konfigurationsfenster geändert werdbearbeiten.</td></tr></table>
<br /><b>Anmerkungen:</b> <ul><li>Jeder Buchstabe, der nicht zum Bereich ['a'..'z'] und ['A'..'Z'] gehört, wird buchstäblich angezeigt. Beispielsweise werden Zeichen wie ':', '.', ' ', '#' and '@' genau so im Text auftauchen, auch wenn sie ohne Hochkommas geschrieben sind. Hochkommas werden benutzt, um Buchstaben von der Interpretation auszuschließMit vorangestelltem Hochkomma kann jeder Buchstabe buchstäblich angezeigt werden. Zwei Hochkommas nacheinander werden als ein Hochkomma wiedergegegeben"echtes" Hochkomma angezeigt. </li><li>Kürzeste Aktualisierungszeitnug ist eine1 Sekunde. Auch Millisekundenwerte werden nicht häufiger als einmal pro Sekunde aktualisiert, um den Rechenbedarf moderat zu halten.</li><ul>
3 months ago
<h1>Syntax für eigenes Datums- und Zeitformat</h1>
<p>Ein Datumsmuster ist eine Zeichenkette, in der bestimmte Buchstaben mit den jeweiligen Datums- oder Zeitangaben ersetzt werden.</p>
<p>In der unten stehenden Datenfeldtabelle sind Buchstaben aufgeführt, die im Muster verwendet werden können, um das passend lokalisierte Format auszugeben, z.B. yyyy für die Jahreszahl. Buchstaben können mehrfach verwendet werden. Da z.B. y für das Jahr steht, könnte 'yy' '99' ergeben, 'yyyy' hingegen '1999'. Zumeist entspricht bei Zahlenfeldern die Anzahl der Buchstaben die Anzahl der Ziffern. Als Beispiel könnte 'h' '5' ergeben, 'hh' hingegen ''05'. In einigen Fällen steht die Anzahl der Buchstaben für die abgekürzte oder ausgeschriebene Form, es kann aber auch andere Optionen geben, wie unten angegeben.</p>
<p>Zwei aufeinanderfolgende Hochkommas bedeuten ein buchstäbliches Hochkomma, sei es innerhalb oder außerhalb von Hochkommas. In Hochkommas eingeschlossener Text wird nicht interpretiert (außer dieser Regel der zwei Hochkommas), sondern buchstäblich wiedergegeben. ASCII-Buchstaben von a bis z und A bis Z, die nicht in einzelnen Hochkommas eingeschlossen sind, gelten als Syntaxbuchstaben und werden daher ersetzt oder verschluckt. Darüber hinaus könnten Satzzeichen in Zukunft ebenfalls als Syntaxbuchstaben interpretiert werden (z.B. Doppelpunkt als Trennzeichen für Zeiten oder '/' als Datums-Trennzeichen, welche automatisch lokalisiert werden).<br /></p>
<table border="1" width="100%" cellpadding="4" cellspacing="0">
<tr><th width="20%">Code</th><th>Bedeutung</th></tr>
<tr><td>d</td><td>Tag des Monats ohne führende Null (1 bis 31)</td></tr>
<tr><td>dd</td><td>Tag des Monats mit führender Null (01 bis 31)</td></tr>
<tr><td>ddd</td><td>Lokalisierte Abkürzung für den Wochentag (z.B. 'Mon' bis 'Son').</td></tr>
<tr><td>dddd</td><td>Lokalisierter Wochentag (z.B. 'Montag' bis 'Sonntag').</td></tr>
<tr><td>M</td><td>Monat als Zahl ohne führende Null (1-12)</td></tr>
<tr><td>MM</td><td>Monat als Zahl mit führender Null (01-12)</td></tr>
<tr><td>MMM</td><td>Lokalisierte Abkürzung des Monats (z.B. 'Jan' bis 'Dez').</td></tr>
<tr><td>MMMM</td><td>Lokalisierter Monat (z.B. 'Januar' bis 'Dezember').</td></tr>
<tr><td>yy</td><td>Jahr in zwei Ziffern (00-99)</td></tr>
<tr><td>yyyy</td><td>Jahr in vier Ziffern</td></tr>
<tr><td>h</td><td>Stunde ohne führende Null (0 bis 23 oder 1 bis 12 in der AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>hh</td><td>Stunde mit führender Null (00 bis 23 oder 01 bis 12 in der AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>H</td><td>Stunde ohne führende Null (0 bis 23, auch bei AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>HH</td><td>Stunde mit führender Null (00 bis 23, auch bei AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>m</td><td>Minute ohne führende Null (0 bis 59)</td></tr>
<tr><td>mm</td><td>Minute mit führender Null (00 bis 59)</td></tr>
<tr><td>s</td><td>Sekunde ohne führende Null (0 bis 59)</td></tr>
<tr><td>ss</td><td>Sekunde mit führender Null (00 bis 59)</td></tr>
<tr><td>z</td><td>Millisekunde ohne führende Nullen (0 bis 999)</td></tr>
<tr><td>zzz</td><td>Millisekunde mit führenden Nullen (000 bis 999)</td></tr>
<tr><td>AP <i>oder</i> A</td><td>für AM/PM-Darstellung. <b>A/AP</b> wird durch "AM" oder "PM" ersetzt.</td></tr>
<tr><td>ap <i>oder</i> a</td><td>für am/pm-Darstellung. <b>a/ap</b> wird durch "am" oder "pm" ersetzt.</td></tr>
<tr><td>t</td><td>Zeitzone (z.B. "CEST")</td></tr>
<tr><td>T</td><td>Zeitverschiebung gegenüber UTC</td></tr>
<tr><td>TT</td><td>IANA-ID der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTT</td><td>Abkürzung der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTT</td><td>Kurzer Name der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTTT</td><td>Langer Name der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTTTT</td><td>Individualisierter Zeitzonenname. Er kann in der Karteikarte "Zeitzonen" im Konfigurationsfenster geändert werden.</td></tr></table>
<br /><b>Anmerkungen:</b> <ul><li>Jeder Buchstabe, der nicht zum Bereich ['a'..'z'] und ['A'..'Z'] gehört, wird buchstäblich angezeigt. Beispielsweise werden Zeichen wie ':', '.', ' ', '#' and '@' genau so im Text auftauchen, auch wenn sie ohne Hochkommas geschrieben sind. Hochkommas werden benutzt, um Buchstaben von der Interpretation auszuschließen. Zwei Hochkommas nacheinander werden als ein Hochkomma wiedergegegeben. </li><li>Kürzeste Aktualisierungszeit ist eine Sekunde. Auch Millisekundenwerte werden nicht häufiger als einmal pro Sekunde aktualisiert, um den Rechenbedarf moderat zu halten.</li><ul>
3 months ago
<h1>Syntax für eigenes Datums- und Zeitformat</h1>
<p>Ein Datumsmuster ist eine Zeichenkette, in der bestimmte Buchstaben mit den jeweiligen Datums- oder Zeitangaben ersetzt werden.</p>
<p>In der unten stehenden Datenfeldtabelle sind Buchstaben aufgeführt, die im Muster verwendet werden können, um das passend lokalisierte Format auszugeben, z.B. yyyy für die Jahreszahl. Buchstaben können mehrfach verwendet werden. Da z.B. y für das Jahr steht, könnte 'yy' '99' ergeben, 'yyyy' hingegen '1999'. Zumeist entspricht bei Zahlenfeldern die Anzahl der Buchstaben die Anzahl der Ziffern. Als Beispiel könnte 'h' '5' ergeben, 'hh' hingegen ''05'. In einigen Fällen steht die Anzahl der Buchstaben für die abgekürzte oder ausgeschriebene Form, es kann aber auch andere Optionen geben, wie unten angegeben.</p>
<p>Zwei aufeinanderfolgende Hochkommas bedeuten ein buchstäbliches Hochkomma, sei es innerhalb oder außerhalb von Hochkommas. In Hochkommas eingeschlossener Text wird nicht interpretiert (außer dieser Regel der zwei Hochkommas), sondern buchstäblich wiedergegeben. ASCII-Buchstaben von a bis z und A bis Z, die nicht in einzelnen Hochkommas eingeschlossen sind, gelten als Syntaxbuchstaben und werden daher ersetzt oder verschluckt. Darüber hinaus könnten Satzzeichen in Zukunft ebenfalls als Syntaxbuchstaben interpretiert werden (z.B. Doppelpunkt als Trennzeichen für Zeiten oder '/' als Datums-Trennzeichen, welche automatisch lokalisiert werden).<br /></p>
<table border="1" width="100%" cellpadding="4" cellspacing="0">
<tr><th width="20%">Code</th><th>Bedeutung</th></tr>
<tr><td>d</td><td>Tag des Monats ohne führende Null (1 bis 31)</td></tr>
<tr><td>dd</td><td>Tag des Monats mit führender Null (01 bis 31)</td></tr>
<tr><td>ddd</td><td>Lokalisierte Abkürzung für den Wochentag (z.B. 'Mon' bis 'Son').</td></tr>
<tr><td>dddd</td><td>Lokalisierter Wochentag (z.B. 'Montag' bis 'Sonntag').</td></tr>
<tr><td>M</td><td>Monat als Zahl ohne führende Null (1-12)</td></tr>
<tr><td>MM</td><td>Monat als Zahl mit führender Null (01-12)</td></tr>
<tr><td>MMM</td><td>Lokalisierte Abkürzung des Monats (z.B. 'Jan' bis 'Dez').</td></tr>
<tr><td>MMMM</td><td>Lokalisierter Monat (z.B. 'Januar' bis 'Dezember').</td></tr>
<tr><td>yy</td><td>Jahr in zwei Ziffern (00-99)</td></tr>
<tr><td>yyyy</td><td>Jahr in vier Ziffern</td></tr>
<tr><td>h</td><td>Stunde ohne führende Null (0 bis 23 oder 1 bis 12 in der AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>hh</td><td>Stunde mit führender Null (00 bis 23 oder 01 bis 12 in der AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>H</td><td>Stunde ohne führende Null (0 bis 23, auch bei AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>HH</td><td>Stunde mit führender Null (00 bis 23, auch bei AM/PM-Darstellung)</td></tr>
<tr><td>m</td><td>Minute ohne führende Null (0 bis 59)</td></tr>
<tr><td>mm</td><td>Minute mit führender Null (00 bis 59)</td></tr>
<tr><td>s</td><td>Sekunde ohne führende Null (0 bis 59)</td></tr>
<tr><td>ss</td><td>Sekunde mit führender Null (00 bis 59)</td></tr>
<tr><td>z</td><td>Millisekunde ohne führende Nullen (0 bis 999)</td></tr>
<tr><td>zzz</td><td>Millisekunde mit führenden Nullen (000 bis 999)</td></tr>
<tr><td>AP <i>oder</i> A</td><td>für AM/PM-Darstellung. <b>A/AP</b> wird durch "AM" oder "PM" ersetzt.</td></tr>
<tr><td>ap <i>oder</i> a</td><td>für am/pm-Darstellung. <b>a/ap</b> wird durch "am" oder "pm" ersetzt.</td></tr>
<tr><td>t</td><td>Zeitzone (z.B. "CEST")</td></tr>
<tr><td>T</td><td>Zeitverschiebung gegenüber UTC</td></tr>
<tr><td>TT</td><td>IANA-ID der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTT</td><td>Abkürzung der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTT</td><td>Kurzer Name der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTTT</td><td>Langer Name der Zeitzone</td></tr>
<tr><td>TTTTTT</td><td>Individualisierter Zeitzonenname. Er kann in der Karteikarte "Zeitzonen" im Konfigurationsfenster geändert werden.</td></tr></table>
<br /><b>Anmerkungen:</b> <ul><li>Jeder Buchstabe, der nicht zum Bereich ['a'..'z'] und ['A'..'Z'] gehört, wird buchstäblich angezeigt. Beispielsweise werden Zeichen wie ':', '.', ' ', '#' and '@' genau so im Text auftauchen, auch wenn sie ohne Hochkommas geschrieben sind. Hochkommas werden benutzt, um Buchstaben von der Interpretation auszuschließen. Zwei Hochkommas nacheinander werden als ein Hochkomma wiedergegegeben. </li><li>Kürzeste Aktualisierungszeit ist eine Sekunde. Auch Millisekundenwerte werden nicht häufiger als einmal pro Sekunde aktualisiert, um den Rechenbedarf moderat zu halten.</li><ul>
3 months ago
Ortszeitzone
3 months ago
&Zeige Wochentag
3 months ago
&Zeige Wochentag anzeigen
3 months ago
Zeige &Jahr
3 months ago
Zeige &Jahr anzeigen
3 months ago
Browse all translation changes

Customize download

Statistics

Percent Strings Words Chars
Total 55 732 5,297
Translated 100% 55 732 5,297
Needs editing 0% 0 0 0
Failing check 5% 3 615 4,536

Last activity

Last change Nov. 10, 2019, 1:26 a.m.
Last author Alf Gaida

Activity in last 30 days

Activity in last year